Drucken

 

 

Mit Kugeln wurde in Gutach schon lange vor der Gründung des Boule-Vereins gespielt. Spontan und unorganisiert, ob im Gutacher Freibad, im Bereich des früheren "Bunker" oder auf dem Latschari-Platz. Meist wurde es Boccia genannt, wahrscheinlich beeinflusst durch die vielen italienischen Einwanderer, die in Gutach heimisch wurden.
An diese Tradition anknüpfen wollte und konnte der damalige Bürgermeister Harald Schomas, als er bei der Neuanlage des Dorfplatzes in Gutach plant, die mit alten Kastanien und Linden bestückte Hälfte des Platzes zum Boule-Platz auszubauen. 

2001 wurde der neue Bouleplatz fertig gestellt und bei der Einweihungsfeier 2002 kursierte eine Liste, in die sich Interessenten eintragen konnten. Bald fand das erste Gutacher Jedermann - Turnier statt und jeden Sonntagmorgen versammelten sich Boule-Anfänger zum Spielen.
Einige entwickelten sportlichen Ehrgeiz und beteiligten sich an regionalen Turnieren, meist in Freiburg. Dort stellten sich erste Erfolge ein, so dass überlegt wurde, die sportliche Entwicklung voranzutreiben. 2005 wurde eine Mannschaft als Spielgemeinschaft für den Liga-Betrieb in der Kreisliga gemeldet und ein Scheinwerfer installiert. 
Sportliche Erfolge stellten sich immer zahlreicher ein, und im Dezember 2006 wurde die Spielgemeinschaft in einen eingetragenen Verein umgewandelt. Der Zulauf wurde größer und in 2007 wurde auch eine zweite Mannschaft gemeldet.

Am Ende dieses Erfolgsjahres stieg die erste Mannschaft in die Bezirksliga auf. 
2008 gelang der Mannschaft der Aufstieg in die Landesliga und spielt 2010 in der Regionalliga. Auch die 2. Mannschaft konnte in der Kreisliga die Meisterschaft erringen und kann 2010 in der Landesliga spielen.

2010 schaffte die 1. Mannschaft den Klassenerhalt mit einen guten Platzierung in der Tabellenmitte. Die 2. Mannschaft wurde Vizemeister in der Landesliga.

2011 schaffte die 1. Mannschaft den Aufstieg in die Regionalliga und die 2. Mannschaft errreichte den Klassenerhalt in der Oberliga. Dies ist für den Verein ein weiter großer Erfolg in der noch jungen Geschichte.

2012 errang unsere 1. Mannschaft die Meisterschaft in der Regionalliga, spielte in der Saison 2013 in der Baden-Württemberg-Liga, also in der zweithöchsten Liga und hielt mit dort wacker mit dem 9. Platz. Auch 2015 spielt die "Erste" in der BaWü-Liga!

Die 2. Mannschaft erreichte 2013 einen hervorragenden 5. Platz in der Oberliga und konnte sich 2014 im Mittelfeld festsetzen

Leider konnte 2015 keine 3. Mannschaft mehr ins Rennen geschickt werden, da einige Ligaspieler weggezogen sind.

Schade, aber kein Beinbruch: Unsere ERSTE hat gekämpft aber verloren und muss leider 2016 in der Regionalliga spielen; die ZWEITE konnte mit etwas Glück den Klassenerhalt schaffen. Tatsächlich erreichten 2016 und 2017 auch beide Mannschaften wiederholt den Klassenerhalt in der Regional - bzw. der Oberliga.

Es ist wohl die vielzitierte List des Zufalls, dass der wahrscheinlich jüngste Verein Gutachs eine der ältesten "Institutionen" der Gemeinde - den Dorfplatz, zu neuem Leben erweckt hat.

Pfeil oben